Wohnungsauflösung Berlin

Willkommen bei der Berliner Wohnungsauflösung

Wohnungsauflösung Berlin und Haushaltsauflösung Berlin - professionell und günstig
Eine Haushaltsauflösung oder Wohnungsauflösung in Berlin kostet im Durchschnitt 20-25€ pro m² netto.
Wenn Sie sich einen schnellen Überblick verschaffen wollen, sind Sie hier genau richtig.
Lesen Sie sich Allgemeine Informationen zur Wohnungsauflösung durch.
Sie möchten mehr erfahren rund um das Thema Haushaltsauflösung? Alle Informationen finden Sie hier.
Oder lesen Sie alles Wissenswerte bezüglich Abfallarten und deren Entsorgung.

1. Vor jeder Wohnungsauflösung | Besichtigung in Berlin

Besichtigung und Preisermittlung einer Wohnungsauflösung in Berlin

Konzeption
Wir planen im Vorfeld, was auf Sie zukommt

Eine Wohnungsauflösung in Berlin ist ein komplexes Projekt. Wir bringen Ruhe und Ordnung hinein und teilen unsere Leistungen in drei Prozesse auf.

Zuerst besichtigen wir das Objekt vor jeder Wohnungsauflösung kostenlos und unverbindlich persönlich vor Ort. Gemeinsam gehen wir mit Ihnen alle relevanten Punkte durch. Nachdem alles besprochen ist, erstellen wir ein schriftliches Angebot. Danach halten wir alle besprochenen Punkte,  Leistungen und Preise für Ihre Wohnungsauflösung vertraglich fest.

2. Während der Wohnungsauflösung | Leistung

Umsetzung der vertraglich vereinbarten Leistungen

Unsere Umsetzung
Jetzt sind wir dran und arbeiten effizient und professionell

Sobald der Vertrag und ein Termin feststehen, setzen wir mit unserem erfahrenem Team das Projekt zügig um.  Die Dauer des Einsatzes ist natürlich abhängig von Objekt – bzw. Projektgröße. In den meisten Fällen setzen wir die Ziele jedoch an einem Tag innerhalb weniger Stunden um.

3. Nach der Wohnungsauflösung | Abnahme

Nachbearbeitung und Abnahme

Nachbearbeitung
Nichts vergessen? Eine Prüfung unserer Arbeit ist selbstverständlich für uns

Nachdem alle vertraglichen Leistungen von uns erfüllt worden sind, gehen wir mit Ihnen gemeinsam in Ruhe noch einmal alle Punkte durch. Die Erfahrung hat gezeigt, dass immer noch etwas hinzukommen kann. Eventuell möchte der Vermieter, dass Sie den Teppich entfernen sollen, erwartet weitere Renovierungsarbeiten oder sonstige Überraschungen. Wir stehen Ihnen mit Tatendrang und auch juristischer Kompetenz zur Seite und gehen das Problem entweder selbst an oder greifen auf unser Netzwerk zurück. Erst wenn Sie zufrieden sind, ist unsere Arbeit getan.

Allgemeine Informationen

Allgemeine Information zur Wohnungsauflösung in Berlin

Wir übergeben die Objekte stets besenrein. Außerdem demontieren wir selbstverständlich Lampen, Einbauküchen, Schranksysteme etc. fachgerecht. Zudem entsorgt Ihr Team der Berliner Wohnungsauflösung sämtliche Arten von anfallenden Abfällen, wie Sperrmüll, Hausmüll, Holz, Metall, Farben, Lösungsmittel, Lacke etc. umweltfreundlich und sortenrein.

Zum Teil anfallende Kosten der Entsorgung werden 1 zu 1 berechnet, lediglich für unsere Dienstleistung wird bezahlt. Kostet die Entsorgung von einem Kubik Altholz beispielsweise 100€, kalkulieren wir hier keine Gewinnmarge ein.

Sämtliche eventuell anfallende Kosten werden bei dem Besichtigungstermin im Vorfeld und im Detail mit Ihnen besprochen. So verhindern wir Überraschungen in Form von Extrakosten, Nichtabholung oder ähnlicher Fälle. Der Angebotspreis ist demnach immer der Endpreis inklusive Mehrwertsteuer für Sie.

Wir geben unsere Aufträge nicht an Dritte weiter. Allerdings arbeiten wir mit einem erprobten und erfahrenen Netzwerk zusammen. So garantieren wir die Umsetzung Ihres Projektes. Auch bei Schwierigkeiten finden wir eine schnelle und kompetente Lösung und können so auch plötzlichen Mehraufwand, Personalausfall oder Ähnliches innerhalb kurzer Zeit ausgleichen, sodass wir jede Deadline einhalten.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gern via den gängigen Kanälen zur Verfügung. Stattdessen können Sie auch bequem unser Kontaktformular nutzen und beispielsweise Bilder vom Objekt hochladen. Dies ersetzt allerdings nicht zwingend einen Besichtigungstermin.

Tipps&Tricks bei einer Wohnungsauflösung in Berlin

Gehen Sie bei der Wohnungsauflösung in der richtigen Reihenfolge vor

Bei der emotionalen Belastung, die eine Wohnungsauflösung mit sich bringt, ist Struktur wohl eines der letzten Worte an die man denkt, doch ist eine klare Struktur mit fester Reihenfolge absolut essentiell. Haben Sie beispielsweise die Wohnung geerbt und möchten die Wohnung verkaufen, so sollten Sie sich vorrangig um die Auflösung dieser kümmern. Es soll Meinungen geben, die plädieren, die Wohnung oder das Haus leer zu präsentieren. Dem entgegen setzt sich ein ganzes Berufsfeld: das Homestaging.

Homestaging | Wohnungsauflösung Berlin

Home Staging wird das professionelle Adaptieren von Räumen einer Immobilie oder kompletten Immobilien zur Verkaufsförderung genannt. Diese Adaption umfasst den gezielten Einsatz von Möbeln, Farbe, Licht, Wand- und Fußbodengestaltung.
Quelle: Wikipedia

Sie erzielen einen besseren Verkaufspreis nach einer Entrümpelung, wenn der Kunde entweder durch leere oder geschmackvoll eingerichtete Räume geführt wird. So kann er sich besser vorstellen, wie die Wohnung aussehen wird, wenn er sie nach seinem Geschmack eingerichtet hat.

Buchen Sie eine professionelle Firma für Ihre Wohnungsauflösung in Berlin

In den meisten Fällen ist es sinnvoll, ein professionelles Entrümpelungsunternehmen mit der Wohnungsauflösung zu beauftragen. Wir erledigen unsere Arbeit sehr schnell und effizient, während Sie als Privatperson allein mit der Organisation der Entsorgung einen enormen Aufwand haben werden. Je schneller eine Immobilie wieder bewohnbar ist, desto weniger Geld kostet sie.

Außerdem reduzieren Sie durch die Beauftragung einer professionellen Firma Ihre emotionale Belastung. Sicherlich ist es wichtig, sich in Ruhe von einem Ort und einem Lebensabschnitt zu verabschieden, doch eine wochenlange Konfrontation mit der neuen Situation kann sehr nervenaufreibend sein.

Vergleichen Sie die Preise für die Wohnungsauflösung

Da wir selbst Wohnungsauflösungen in Berlin anbieten, wirkt dieser Aufruf im ersten Augenblick vielleicht eigenartig. Wir hingegen möchten Sie jedoch aktiv dazu ermutigen! Nur so können Sie die Bandbreite der Preispalette in diesem Markt einschätzen. Wie bei jedem professionellem Dienstleister, hat Qualität zwar Ihren Preis. Dieser sollte aber auch nicht signifikant den üblichen Marktpreis übersteigen . Achten Sie hierbei darauf, dass der Wohnungsauflöser einen Pauschalpreis ohne versteckte Kosten anbietet und prüfen Sie auf jeden Fall und immer das Kleingedruckte. Seriöse Unternehmen gestalten ihre Preise für die Wohnungsauflösung immer nur nach einer kostenlosen und unverbindlichen Vorab-Besichtigung vor Ort.

Hinweis:

Angebote mit einer Kalkulation von unter 25 €/Stunde zzgl. Entsorgung könnten unseriös sein, da dieser Betrag mindestens anfällt, wenn Mitarbeiter, Fahrtkosten und Material bezahlt werden müssen. Oft gibt es Gewerbeunternehmen, die dauerhaft Ihren Sperrmüll als „privat“ an verschiedenen Sammelstellen abgeben, weil sie so versuchen Kosten zu sparen.

Überschätzen Sie nicht den Wert der Einrichtung

Ein ganz wichtiger Punkt, den auch wir leider öfters erleben. Viele, die eine Wohnung auflösen, überschätzen den Wert der gebrauchten Möbel in einer Wohnung, weil Sie die aktuelle Marktlage nicht kennen. Händler können einen ideellen Wert nicht in Geld aufwiegen. Zudem ist die Marktlage immer in Bewegung. Gerade im Bereich ‚Gebrauchtmöbel‘ ist der Markt schwergängig, da es ein Überangebot gibt und der Preis für Möbel allgemein extrem gesunken ist. Sinnvoll und hilfreich ist es, vorher die Marktlage für ein bestimmtes Stück auf Portalen wie beispielsweise Ebay Kleinanzeigen zu prüfen. Wir verstehen, dass es schwer fallen kann, sich von bestimmten Lieblingsstücken zu trennen. Dabei sollten Sie allerdings bedenken. Es kostet erheblich mehr eine leerstehende Wohnung, für die man weiterhin Miete zahlt oder die man nicht verkaufen kann, als sich mit den verbleibenden Möbelstücken in der Regel erzielen lässt.

Unser Ratschlag: 

Gehen Sie einmal gründlich durch die Wohnung und durchsuchen Sie sehr sorgsam alle Schubladen, Schränke und möglichen Verstecke nach Wertsachen oder Gegenständen mit persönlichem Wert, um so eventuell Kosten zu sparen oder Lieblingsstücke zu sichern. Wenn Sie all dies mitgenommen haben, buchen Sie ein Unternehmen für Ihre Wohnungsauflösung in Berlin und machen Sie die Wohnung schnell wieder nutzbar.

Ausnahme: Sollten sich Antiquitäten oder Design-Klassiker in der Wohnung befinden, holen Sie einen Fachmann ins Haus, der den Wert der Gegenstände schätzt und sie entweder ankauft oder auf Kommissionsbasis bei sich für Sie ausstellt.

Sprechen Sie sich mit der Wohnungsauflösungs-Firma gut ab

Um Missverständnissen vorzubeugen, sollten Sie sich gut mit dem Entrümpler absprechen. Kennzeichnen Sie Möbelstücke, die nicht entfernt werden dürfen, wie zum Beispiel eine Einbauküche und gehen Sie vor Arbeitsbeginn einmal mit dem Teamleiter durch die Wohnung. Was erst einmal zerlegt und im Container ist, wird danach selten noch zu gebrauchen sein.

Abfallarten

Abfallarten bei einer Wohnungsauflösung in Berlin:

  • Möbel aus Holz (Tische, Regale, Schränke, …)
    • Sessel
    • Sofas
    • Sportgeräte
    • Vorhänge inklusive Vorhangstangen
    • Koffer
    • Haushaltskunststoffe (Eimer, Schüsseln etc.)
    • andere
  • Sondermüllentsorgung
    • Autoreifen
    • Batterien
    • Lacke
    • Farben
    • Putzmittel
    • Altöle
    • Energiesparlampen
    • Benzin
    • Fieberthermometer
    • Kosmetik
    • Chemikalien
    • andere
  • Schrott
    • Altmetall
    • Fahrräder (ohne Reifen)
    • Töpfe, Pfannen, Kessel
    • Wannen
    • Heizungsteile
    • Dachrinnen und Rohre
    • Bleche und Roste
    • andere
  • Elektronikschrott
    • Altkühlgeräte (Kühl- und Tiefkühlschränke, …)
    • Haushaltsgroßgeräte (Waschmaschine, Geschirrspüler, …)
    • Informations- und Telekommunikationsgeräte (Telefone, …)
    • Geräte der Unterhaltselektronik ( Fernseher, Laptop, …)
    • Haushaltskleingeräte (Toaster, Mikrowelle, Rasierer, …)
    • andere
  • Papiermüll
  • Altkleider und Textilien
  • Hausmüllentsorgung
    • Glasmüll
    • Gelber Sack
    • Pflanzenabfälle
    • Restmüll
Finden Sie hier weitere Informationen zu: Umzug, Entrümpelung und Firmenauflösung.

Wir arbeiten mit dem Astra Theme für WordPress.

Wir sind in folgenden Bezirken Berlins für Sie tätig

Mitte: Moabit, Hansaviertel, Tiergarten, Wedding, Mitte, Gesundbrunnen

Friedrichshain-Kreuzberg: Kreuzberg, Friedrichshain

Pankow:  Prenzlauer Berg, Weißensee, Blankenburg, Heinersdorf, Karow, Pankow, Stadtrandsiedlung Malchow, Blankenfelde, Buch, Französisch Buchholz, Niederschönhausen, Rosenthal, Wilhelmsruh

Charlottenburg-Wilmersdorf: Grunewald, Charlottenburg, Halensee, Charlottenburg-Nord, Schmargendorf, Westend, Wilmersdorf

Spandau: Haselhorst, Siemensstadt, Staaken, Spandau, Gatow, Kladow, Hakenfelde, Falkenhagener Feld, Wilhelmstadt

Steglitz-Zehlendorf: Steglitz, Lichterfelde, Lankwitz, Zehlendorf, Dahlem, Nikolassee, Wannsee

Friedrichshain-Kreuzberg: Kreuzberg, Friedrichshain

Pankow:  Prenzlauer Berg, Weißensee, Blankenburg, Heinersdorf, Karow, Pankow, Stadtrandsiedlung Malchow, Blankenfelde, Buch, Französisch Buchholz, Niederschönhausen, Rosenthal, Wilhelmsruh

Tempelhof Schöneberg: Schöneberg, Friedenau, Tempelhof, Mariendorf, Marienfelde, Lichtenrade

Neukölln: Britz, Buckow, Rudow, Neukölln, Gropiusstadt

Treptow-Köpenick: Alt-Treptow, Plänterwald, Baumschulenweg, Johannisthal, Niederschöneweide, Altglienicke, Adlershof, Bohnsdorf, Oberschöneweide, Köpenick, Friedrichshagen, Rahnsdorf, Grünau, Müggelheim, Schmöckwitz

Marzahn-Hellersdorf: Biesdorf, Kaulsdorf, Marzahn, Mahlsdorf, Hellersdorf

Lichtenberg: Friedrichsfelde, Karlshorst, Falkenberg, Alt-Hohenschönhausen, Lichtenberg, Malchow, Wartenberg, Neu-Hohenschönhausen, Fennpfuhl, Rummelsburg

Reinickendorf: Tegel, Konradshöhe, Heiligensee, Frohnau, Hermsdorf, Waidmannslust, Lübars, Wittenau, Reinickendorf, Märkisches Viertel, Borsigwalde