Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung | Was passiert mit den Daten bei der Berliner Wohnungsauflösung?

Letzte Aktualisierung am 17. Oktober 2018. Diese Datenschutzerklärung gilt ab dem 17. Oktober 2018 für alle User.

Diese Datenschutzerklärung erläutert unsere Grundsätze zur Erfassung, Verwendung und Weitergabe deiner Daten in Zusammenhang mit deiner Nutzung unserer Dienste, einschließlich der über unsere Websites, E-Mails und mobilen Anwendungen angebotenen Dienste („Dienst“). Die Begriffe „wir“„uns“ und „BWA“ beziehen sich auf DieBerlinerWohnungsauflösung, ein Unternehmen mit Sitz in Deutschland. Wenn du den Dienst nutzt, stimmst du unserer Erfassung, Verwendung und Weitergabe von Daten im Sinne der Erläuterungen in dieser Datenschutzerklärung zu. Unser Impressum findest Du hier.

INHALTSVERZEICHNIS | Datenschutzerklärung

  1. Erfasste Informationen und deren Nutzung
  2. Cookies
  3. Drittanbieter
  4. Kontrolle Ihrer personenbezogenen Daten
  5. Datenaufbewahrung und Schließung des User-Profils
  6. Kinder
  7. Sicherheit
  8. Kontaktinformationen
  9. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung
  10. Internationale Datenübertragung
  11. ERFASSTE INFORMATIONEN UND DEREN NUTZUNG

Wir können Informationen über dich in Verbindung mit deiner Nutzung des Dienstes, einschließlich aller Informationen, die du an oder über den Dienst übermittelst, sammeln und speichern. Wir verwenden diese Informationen, um für die Funktionsfähigkeit des Dienstes zu sorgen, deine Anfragen zu bearbeiten, die Qualität des Dienstes zu verbessern, Forschungs- und Analysetätigkeiten im Zusammenhang mit dem Dienst durchzuführen, deine Erfahrungen persönlicher zu gestalten, die Verwendung des Dienstes zu verfolgen, den auf dem Dienst genannten dritten Unternehmen Feedback zu geben, relevante Werbung anzuzeigen, Kundendienst anzubieten, dir Nachrichten zukommen zu lassen, unsere Systeme zu sichern, den Wiederanlauf nach Systemausfällen zu ermöglichen, die Sicherheit des Dienstes zu verbessern und gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen. Selbst wenn wir solche Informationen nicht aufbewahren, müssen sie zunächst an unsere Server übertragen und lange genug gespeichert werden, um bearbeitet zu werden.

Auch zu beachten:

  1. Kontoinformationen: Wenn du ein BWA-Profil anlegst, können wir die von dir bei diesem Prozess bereitgestellten Informationen, z. B. deinen vollen Namen, deine E-Mail-Adresse, deine Postleitzahl, deine Anschrift und sonstige Informationen, die du im Zusammenhang mit deinem Profil bereitstellst, wie etwa dein Geschlecht, deine Telefonnummer und dein Geburtsdatum, speichern und verwenden. Wir können deinen Vornamen und den ersten Buchstaben deines Nachnamens sowie Fotos oder andere Inhalte, die du bei der Registrierung übermittelst, als Teil deines Profils öffentlich anzeigen. Du kannst einige der mit deinem Konto verbundenen Informationen in deinen Kontoeinstellungen ändern. Wenn du glaubst, dass jemand ein unbefugtes Konto mit deinen Angaben oder Angaben, die deinen sehr ähnlich sind, erstellt hat, kannst du dessen Entfernung durch Meldung des entsprechenden Profils beantragen.
  1. Allgemeine Zugänglichkeit der Inhalte: Deine Inhalte für den Dienst sind für die Öffentlichkeit bestimmt und daher für die Öffentlichkeit sichtbar, einschließlich deiner Fotos, Bewertungen und Beiträge. Dein Profil (z. B. Vorname, erster Buchstabe des Nachnamens, Stadt, Nachbarschaft, Beitrittsmonat, Profilfotos und Freunde) ist auch für die Öffentlichkeit bestimmt. Du kannst den öffentlichen Charakter einiger dieser Aktivitäten über deine Kontoeinstellungen beschränken.
  2. Kommunikation: Wenn du ein User-Profil anlegst oder bestimmte Funktionen verwendest, wirst du standardmäßig für den Erhalt von Nachrichten von anderen Usern, von Unternehmen und von BWA selbst angemeldet. Du kannst deine Nachrichteneinstellungen über deine Kontoeinstellungen ändern; bitte beachte jedoch, dass du dich nicht vom Erhalt bestimmter verwaltungstechnischer, transaktionsbezogener oder rechtlicher Nachrichten von BWA abmelden kannst. Wir können auch deine Handlungen in Reaktion auf die Nachrichten, die du von uns oder durch den Dienst erhältst, verfolgen, zum Beispiel, ob du diese Nachrichten gelöscht, geöffnet oder weitergeleitet hast. Wenn du über den Dienst Nachrichten mit anderen austauschst, können wir diese speichern, um sie zu verarbeiten und zuzustellen und dir zu gestatten, sie zu verwalten. Ferner können wir sie im Rahmen von Ermittlungen in Verbindung mit der Nutzung des Dienstes und im Rahmen unserer Bemühungen zur Verbesserung des Dienstes offenlegen. Wenn wir der Meinung sind, dass Nachrichten verwerflich sind, zum Beispiel Spam-Nachrichten, betrügerische Anfragen oder Anfragen zum Austausch von Vergütungen, stellen wir solche Nachrichten möglicherweise nicht zu.
  3. Aktivitäten:Wir können Informationen über deine Nutzung des Dienstes speichern, wie bspw. deine Suchaktivitäten, von dir angesehene Seiten, Datum und Uhrzeit deiner Besuche. Außerdem können wir Informationen speichern, die uns dein Computer oder dein Mobiltelefon in Zusammenhang mit deiner Nutzung des Dienstes zur Verfügung stellt, wie bspw. deinen Browser-Typ, Art des Computers oder mobilen Gerätes, deine Browser-Sprache, IP-Adresse, WLAN-Informationen wie SSID, Telefonnummer, spezifische Geräteidentifikationsnummer, Werbekennzeichner, Standort (einschließlich Geolokationsdaten, Beacon-basierter Standort und GPS-Standort). Außerdem können wir deinen Standort auch dann aufnehmen und speichern, wenn unsere mobilen Anwendungen ausgeführt werden, auch wenn sie im Hintergrund laufen, sofern du unseren mobilen Apps im Rahmen der Nutzung des Service den Zugriff auf solche Informationen ermöglichst. Möglicherweise kannst du über deine Geräte- oder Browsereinstellung unsere Nutzung bestimmter Standortdaten beschränken oder ablehnen, z. B. durch Anpassen der Einstellungen „Standortdienste“ für unsere Anwendungen in den iOS-Datenschutzeinstellungen.
  4. Andere Geräte: Du kannst über verschiedene Geräte (z. B. Mobiltelefon oder Desktop-Computer) und verschiedene Plattformen (z. B. die BWA-Website) auf den Dienst zugreifen. Die Informationen, die wir durch diese verschiedenen Arten der Nutzung sammeln und speichern, können durch Querverweise miteinander verknüpft sein, und deine Inhalte über eine BWA-Plattform sind normalerweise auf ähnliche Weise über alle anderen BWA-Plattformen sichtbar und zugänglich.
  5. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Für Personen, die ihren Wohnsitz ausschließlich im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und in der Schweiz haben, hängt unsere Rechtsgrundlage für die Sammlung und Nutzung der oben genannten Informationen von den spezifischen Informationen und dem Kontext ab, in dem wir sie sammeln. Normalerweise sammeln wir personenbezogene Daten von dir jedoch nur, wenn wir dazu dein Einverständnis erhalten haben, wenn wir die personenbezogenen Daten benötigen, um einen Vertrag mit dir zu erfüllen, oder wenn die Bearbeitung in unserem berechtigten Interesse liegt und dies nicht durch deine Datenschutzinteressen oder Grundrechte und Freiheiten außer Kraft gesetzt wird. In einigen Fällen sind wir möglicherweise auch rechtlich verpflichtet, personenbezogene Daten von dir zu erfassen, oder wir benötigen die personenbezogenen Daten möglicherweise anderweitig, um deine wesentlichen Interessen oder die einer anderen Person zu schützen (z. B. um mögliches Fehlverhalten in Verbindung mit dem Dienst zu verhindern, zu untersuchen oder zu erkennen oder um gesetzliche Verpflichtungen einzuhalten). Wenn wir dich bitten, personenbezogene Daten zur Erfüllung gesetzlicher Vorschriften oder zur Kontaktaufnahme mit dir anzugeben, machen wir dies zum maßgeblichen Zeitpunkt deutlich, und wir weisen dich darauf hin, ob die Angabe deiner personenbezogenen Daten verpflichtend ist oder nicht (sowie die möglichen Folgen, wenn du deine persönlichen Daten nicht angibst). Wenn wir deine personenbezogenen Daten im Vertrauen auf unser berechtigtes Interesse (oder das Interesse von Dritten) sammeln und verwenden, besteht unser Interesse in der Regel darin, unsere Dienste zu betreiben, mit dir in Bezug auf unsere Dienste oder für unsere anderen berechtigten kommerziellen Interessen zu kommunizieren, z. B. bei der Beantwortung deiner Anfragen, bei der Analyse und Verbesserung unserer Plattform, beim Marketing oder bei der Aufdeckung oder Verhinderung von Betrug. Wenn du Fragen zu der Rechtsgrundlage hast, auf der wir deine persönlichen Daten erheben und verwenden, kontaktiere uns bitte unter der im Abschnitt „Kontakt“ weiter unten angegebenen Adresse.
  1. COOKIES

Wir und die Drittanbieter, mit denen wir zusammenarbeiten, sind berechtigt, Cookies, Web-Beacons, Tags, Skripte, lokale gemeinsame Objekte wie HTML5 und Flash (die manchmal als „Flash-Cookies“ bezeichnet werden), Werbekennzeichner (einschließlich mobile Kennzeichner wie IDFA von Apple oder die Advertising ID von Google) und vergleichbare Technologien („Cookies“) im Zusammenhang mit deiner Nutzung des Dienstes, den Websites Dritter und mobiler Anwendungen zu verwenden. Cookies können spezifische Identifikationsnummern haben und unter anderem auf deinem Computer oder mobilem Gerät, in von uns an dich gesandten E-Mails und auf unseren Websites platziert sein. Cookies sind in der Lage, Informationen über dich und deine Nutzung des Dienstes wie etwa deinen Browser-Typ, deine Suchpräferenzen, IP-Adresse, Daten in Zusammenhang mit Werbeanzeigen, die dir sichtbar gemacht worden sind oder die du angeklickt hast, sowie Datum und Uhrzeit deiner Nutzung zu übermitteln. Cookies können dauerhaft oder nur während einer Sitzung gespeichert werden.

Cookies werden auf dem Dienst für folgende Zwecke eingesetzt:

Einige Cookie-Einstellungen können über deine Geräte- oder Browser-Einstellungen festgelegt werden, was allerdings die Funktionalität des Dienstes beeinträchtigen kann. Die Deaktivierung von Cookies kann je nach Gerät oder Browser unterschiedlich sein, sie erfolgt jedoch meist über Geräte- oder Browser-Einstellungen oder die Sicherheitseinstellungen. iOS- und Android-Geräte haben zum Beispiel jeweils Einstellungen, die die Formen der Werbeverfolgung einschränken sollen.

 

ZweckBegründung
ProzesseDamit der Dienst so funktioniert, wie du es erwartest. Wir verwenden bspw. ein Cookie, das uns mitteilt, ob du schon ein Profil angelegt hast.
Authentifizierung, Sicherheit und Einhaltung gesetzlicher VorschriftenUm Betrug zu verhindern, deine Daten vor unbefugten Dritten zu schützen und rechtliche Vorschriften einzuhalten. Wir verwenden bspw. Cookies, um festzustellen, ob du angemeldet bist.
EinstellungenUm Informationen darüber zu haben, wie dir der Dienst in Bezug auf Funktionen und Gestaltung am besten gefällt. Beispielsweise verwenden wir ein Cookie, das uns mitteilt, ob du es abgelehnt hast, uns das Senden von Push-Benachrichtigungen an dein Handy zu erlauben.
BenachrichtigungenUm die Mitteilung von Informationen oder Optionen zu ermöglichen oder zu verhindern, von denen wir denken, dass sie dir eine bessere Nutzung des Dienstes ermöglichen. Wir verwenden bspw. ein Cookie, damit die Anmeldebenachrichtigung nicht mehr angezeigt wird, wenn du diese bereits gesehen hast.
WerbungUm Werbung so zu gestalten, dass sie relevanter für User und wertvoller für Werbetreibende ist. Wir können bspw. Cookies verwenden, um dir interessenbasierte Werbungen anzuzeigen, zum Beispiel Anzeigen, die dir auf Grundlage deines Besuchs anderer Websites angezeigt werden oder um uns mitzuteilen, ob du vor Kurzem eine Werbung angeklickt hast.
AnalyseDamit wir besser verstehen, wie Besucher den Dienst nutzen. Wir verwenden bspw. ein Cookie, das uns mitteilt, inwieweit unsere Suchvorschläge mit deinem Vorgehen auf der Suchseite übereinstimmen.
  1. DRITTANBIETER

Drittanbieter können Informationen über dich wie folgt erhalten:

  1. Werbetreibende:Wir können Drittanbietern erlauben, Cookies über den Dienst zu verwenden, um dieselbe Art von Informationen zu denselben Zwecken zu sammeln, wie wir es tun. Damit befolgen wir die Grundsätze der Selbstregulierung für die verhaltensbasierte Online-Werbung der Digital Advertising Alliance. Die Drittanbieter sind möglicherweise in der Lage, die erfassten Informationen mit anderen Informationen zu verknüpfen, die sie aus anderen Quellen über dich haben. Wir haben unter Umständen keinen Zugang zu bzw. keine Kontrolle über die von ihnen verwendeten Cookies, du kannst jedoch einige dieser Praktiken ablehnen, indem du folgende Seiten besuchst: Network Advertising InitiativeOmnitureDigital Advertising Alliance und PrivacyChoice. Beachte bitte, dass eine derartige Ablehnung nicht verhindert, dass dir weiterhin allgemein Werbung angezeigt wird. Außerdem können wir Informationen von dir oder über dich, die dich nicht persönlich identifizieren, an Drittanbieter weitergeben, zum Beispiel Standortdaten, Werbekennzeichner oder eine kryptologische Hashfunktion eines gemeinsamen Kontokennzeichners (zum Beispiel einer E-Mail-Adresse), um die Anzeige gezielter Werbung zu ermöglichen. Möglicherweise kannst du unsere Weitergabe einiger dieser Informationen über die Einstellungen deines mobilen Geräts, wie in obenstehendem Abschnitt 2 beschrieben, oder über die Einstellungen des Dienstes einschränken.
  2. Inhaltspartner:Wir erlauben Dritten, einige der öffentlichen Inhalte, die über den Dienst verfügbar sind, z. B. deine Fotos, Beiträge und andere, in Abschnitt 1(b) oben aufgeführte Informationen zu nutzen und anzuzeigen.
  3. Dienstleister:Wir verlassen uns möglicherweise auf dritte Dienstleistungsanbieter, um einige der Dienstleistungen, die über den Dienst verfügbar sind, zu unterstützen oder bereitzustellen, zum Beispiel Reservierungen und Essenslieferungen. Wir können uns auch auf Drittanbieter verlassen, um für uns bestimmte Dienstleistungen in Verbindung mit deiner Nutzung des Dienstes zu erbringen, z. B. Kommunikations- und Hostingdienste, technischer Support und Kundendienst, Verfolgungs- und Meldefunktionen, Qualitätssicherungstests, Zahlungsverarbeitung oder unsere eigene Vermarktung des Dienstes und andere Funktionen. Wir können u. U. Informationen von dir oder über dich mit den Drittanbietern teilen, um ihnen zu ermöglichen, ihre Leistungen zu erbringen oder deine Anfragen zu bearbeiten. Diese Drittanbieter können uns u. U. Informationen weitergeben, die sie im Rahmen der Bereitstellung ihrer Dienstleistungen oder der Bearbeitung deiner Anfragen von dir oder über dich erhalten haben. Drittanbieter können diese Informationen u. U. auch an ihre Tochtergesellschaften, Joint-Venture-Partner oder andere Unternehmen, die sich unter gemeinsamer Kontrolle befinden, weitergeben. Einige unserer Webseiten verwenden Frame-Techniken, um dir Inhalte von unseren Drittanbietern bereitzustellen, während das Erscheinungsbild des Dienstes erhalten bleibt. In solchen Fällen beachte bitte, dass die von dir zur Verfügung gestellten Informationen diesen Dritten zur Verfügung gestellt werden.
  4. Zusammengefasste oder anonyme Informationen:Wir können Nutzerinformationen in zusammengefasster Form an Dritte weitergeben, z. B. auf BWA aufgeführte Unternehmen und Inhaltsanbieter. So können wir etwa die Anzahl von Nutzern weitergeben, denen Werbeanzeigen sichtbar gemacht worden sind oder die solche Anzeigen angeklickt haben. Wir können auch anonymisierte Informationen über deine Verwendung bei BWA offenlegen, z. B., wenn du eine Transaktion in Verbindung mit BWA durchführst, können wir Informationen über die Transaktion offenlegen, ohne identifizierende Informationen über dich mitzuteilen oder anderweitig deine Teilnahme an der Transaktion offenzulegen.
  5. Unternehmensübertragungen:Wir können Informationen von dir bzw. über dich gemeinsam mit unseren Muttergesellschaften, Tochtergesellschaften, Joint-Venture-Partnern oder anderen unter gemeinsamer Kontrolle befindlichen Unternehmen benutzen, in welchen Fällen wir von diesen Gesellschaften bzw. Unternehmen verlangen, diese Datenschutzerklärung zu respektieren. Wenn ein anderes Unternehmen Yelp oder alle bzw. im Wesentlichen alle seine Vermögenswerte erwirbt, besitzt dieses Unternehmen dieselben Informationen und übernimmt in Bezug auf diese die Rechte und Verpflichtungen, die in dieser Datenschutzerklärung erläutert werden.
  1. Ermittlungen und rechtliche Angaben:Wir können Nachforschungen anstellen und Informationen von dir bzw. über dich offenlegen, wenn wir in gutem Glauben annehmen, dass eine solche Nachforschung oder Offenlegung: (a) vernünftigerweise erforderlich ist, um Anweisungen und Verfügungen im Rahmen von Rechtsverfahren oder von Strafverfolgungsbehörden zu befolgen, wie etwa Durchsuchungsbefehle, Vorladungen, Gesetze bzw. Gerichtsverfahren oder andere uns zugestellte Rechtsverfahren oder Anfragen von Strafverfolgungsbehörden, (b) dazu beiträgt, mögliches Fehlverhalten in Verbindung mit dem Dienst zu verhindern, zu untersuchen oder zu erkennen, oder (c) die Rechte, den Ruf oder das Eigentum von uns bzw. unseren verbundenen Unternehmen oder die Öffentlichkeit schützt, zum Beispiel Offenlegungen in Verbindung mit dem Yelp-Warnhinweis-Programm für Verbraucher. Wenn du Inhalte meldest oder dich anderweitig über den Dienst bei uns über Inhalte beschwerst, können wir den wesentlichen Inhalt deiner Beschwerde an den Urheber des entsprechenden Inhalts weitergeben, um dem Anbieter die Möglichkeit zu geben, darauf zu reagieren.
  2. Links:Der Dienst kann Links zu Diensten Dritter enthalten, z. B. die URL eines Unternehmens. Außer im Rahmen der hierin gemachten Erläuterungen benutzen wir deine persönlichen Informationen nicht mit diesen Dritten gemeinsam und übernehmen keine Verantwortung für deren Datenschutzpraktiken. Wir empfehlen dir, die Datenschutzerklärungen auf allen solchen Diensten Dritter bzw. die Datenschutzerklärungen, die für solche Dienste von Dritten gelten, zu lesen.
  3. Konten von Dritten:Wenn du dich mithilfe eines Drittanbieter-Dienstes wie Facebook oder Google bei Yelp registrierst oder anmeldest oder dein Yelp-Profil mit deinem Konto für den Service eines Drittanbieters wie Facebook oder Twitter verbindest, können wir von diesem Drittanbieter Informationen über dich erhalten. Wenn du Inhalte über den Dienst an einen Drittanbieter-Dienst senden, erhält dieser Drittanbieter-Dienst auch diesen Inhalt, der für jeden sichtbar ist, der über diesen Drittanbieter-Dienst darauf zugreifen kann.
  4. KONTROLLE DEINER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Andere Nutzer können in der Lage sein, dich zu identifizieren oder dich mit deinem User-Account in Zusammenhang zu bringen, wenn du personenbezogene Daten in die Inhalte aufnimmst, die du frei zugänglich veröffentlichst. Du kannst das Risiko, persönlich identifiziert zu werden, dadurch vermindern, dass du den Dienst mit einem Pseudonym nutzt, obwohl dies andererseits die Glaubwürdigkeit deiner Beiträge auf dem Dienst beeinträchtigen könnte. Beachte bitte auch, dass die von dir unter Nutzung des Dienstes versandten oder empfangenen Nachrichten nur in dem Umfang privater Natur sind, wie du und die Person, mit der du kommunizierst, diese schützen. Wenn du einem anderen User zum Beispiel eine Nachricht sendest, kann dieser User sich entscheiden, sie zu veröffentlichen. Außerdem können wir im Rahmen von Nachforschungen, die sich auf die Nutzung des Dienstes beziehen, auf diese Nachrichten zugreifen und diese offenlegen.

Wenn du deinen Wohnsitz im EWR oder in der Schweiz hast, hast du das Recht, deine personenbezogenen Daten abzurufen, zu berichtigen, zu aktualisieren oder um die Löschung deiner personenbezogenen Daten zu bitten. Du kannst der Verarbeitung deiner persönlichen Daten widersprechen, uns bitten, die Verarbeitung deiner persönlichen Daten einzuschränken oder die Übertragbarkeit deiner persönlichen Daten anfordern. Gleichermaßen kannst du deine Zustimmung jederzeit widerrufen, wenn wir deine persönlichen Daten mit deiner Zustimmung gesammelt und verarbeitet haben. Wenn du deine Zustimmung widerrufst, hat dies keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die wir vor deinem Widerruf durchgeführt haben, noch auf die Verarbeitung deiner persönlichen Daten, die aus anderen rechtlich zulässigen Gründen als der Zustimmung durchgeführt wird. Außerdem hast du das Recht, dich von den Marketingmitteilungen abzumelden, die wir dir zusenden. Der Dienst bietet dir in der Regel eine angemessene Möglichkeit, deine Profilinformationen einzusehen und zu ändern, und du kannst die Marketingkommunikation jederzeit ablehnen, indem du in den Marketing-E-Mails, die wir dir zusenden, auf den Link „Abbestellen“ oder „Abmelden“ klickst. Wenn du jedoch Fragen oder Bedenken hinsichtlich der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten hast, kannst du uns wie im Abschnitt „Kontakt“ weiter unten beschrieben kontaktieren. Bitte nimm zur Kenntnis, dass die BerlinerWohnugnsauflösung, ein Einzelunternehmen ist, das nach den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland gegründet und dort ansässig ist, als „Datenverantwortliche“ fungiert und somit die Verantwortung für den Schutz deiner personenbezogenen Daten in Bezug auf den Dienst trägt.

  1. DATENAUFBEWAHRUNG UND SCHLIESSUNG DES USERPROFIL

Du kannst dein Profil jederzeit schließen. Wir sorgen dann dafür, dass bestimmte öffentliche Beiträge nicht mehr zugänglich sind und/oder entfernen deren Verbindung zu deinem Userprofil, allerdings können wir deine Daten im Rahmen dieser Datenschutzerklärung zu autorisierten Zwecken aufbewahren, sofern dies nicht gesetzlich verboten ist. Wir können bspw. Daten aufbewahren, um mögliches Fehlverhalten in Verbindung mit dem Dienst zu verhindern, zu untersuchen oder zu erkennen oder um gesetzliche Verpflichtungen einzuhalten.

  1. KINDER

Der Dienst ist für die breite Öffentlichkeit beabsichtigt, nicht jedoch für Kinder unter 16 Jahren. Wir erfassen im EWR und in der Schweiz nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern unter 16 Jahren. Wenn du davon erfährst, dass ein Kind uns personenbezogene Daten ohne elterliche Zustimmung übermittelt hat, kontaktiere uns bitte über unser Kontaktformular. Wenn wir erfahren, dass uns ein Kind unter 16 Jahren personenbezogene Daten ohne elterliche Zustimmung übermittelt hat, ergreifen wir Maßnahmen zur Entfernung der betreffenden Daten und Schließung des Benutzerkontos des Kindes.

  1. SICHERHEIT

Wir setzen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der uns übermittelten personenbezogenen Daten vor zufälliger oder unrechtmäßiger Zerstörung, Verlust, Veränderung und unberechtigter Offenlegung oder Zugriff ein, und zwar sowohl während ihrer Übermittlung als auch nach Erhalt. Verfahren zur Übermittlung von Daten über das Internet oder per Mobiltelefon und Verfahren der elektronischen Speicherung sind jedoch nie 100 % sicher. Daher können wir, auch wenn wir uns bemühen, deine personenbezogenen Daten mit wirtschaftlich zumutbaren Mitteln zu schützen, keine absolute Sicherheit für die Daten garantieren.

  1. KONTAKT

Bei Fragen zu unserer Datenschutzerklärung kannst du dich online oder schriftlich unter folgender Anschrift an uns wenden:

DieBerlinerWohnungsauflösung
Z.Hd: Nikolai Jahn
Uhlandstraße 85

10717 Berlin

Bevor wir irgendwelche personenbezogenen Daten an dich weitergeben, werden wir nach unserem Ermessen Schritte unternehmen, um deine Identität zu bestätigen. Wir werden innerhalb von 30 Tagen, oder wie anderweitig nach geltendem Recht gefordert, auf ordnungsgemäße und bestätigte Anfragen in Bezug auf personenbezogene Daten reagieren.

  1. ÄNDERUNGEN AN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir sind berechtigt, diese Datenschutzerklärung gelegentlich zu ändern. Für unsere Nutzung, Erfassung und Weitergabe von Informationen über dich gilt die jeweils aktuelle Version der Datenschutzerklärung. Wenn wir wesentliche Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie vornehmen, benachrichtigen wir dich hiervon vor dem Datum des Inkrafttretens der Änderungen per E-Mail oder durch Veröffentlichen einer Nachricht auf dem Dienst. Wenn du nach Wirksamwerden dieser Änderungen den Dienst weiterhin aufrufst oder benutzt, stimmst du der überarbeiteten Datenschutzerklärung zu.

  1. INTERNATIONALE DATENÜBERTRAGUNG

User, die ihren Wohnsitz im EWR oder in der Schweiz haben, werden darauf hingewiesen, dass die personenbezogenen Daten, die wir von ihnen bzw. über sie erfassen, für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke nach außerhalb des EWR oder der Schweiz übertragen, dort verarbeitet und aufbewahrt werden können, einschließlich der Vereinigten Staaten von Amerika. Wir nehmen den Schutz der Daten unserer User ernst und unternehmen deshalb Schritte, um ihre Informationen zu schützen, wozu u. a. die Gewährleistung eines adäquaten Datenschutzniveaus in Übereinstimmung mit EU-Normen dieser Datenschutzerklärung gehört. Zu diesen Sicherheitsvorkehrungen gehört die Umsetzung der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission für die Übermittlung persönlicher Daten zwischen unseren Konzerngesellschaften, die von allen Konzerngesellschaften verlangen, persönliche Daten aus dem EWR, die sie gemäß dem Datenschutzrecht der Europäischen Union verarbeiten, zu schützen. Wir haben ähnliche geeignete Sicherheitsmaßnahmen mit unseren Drittanbietern und Partnern implementiert, und weitere Details können auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.