Haushaltsauflösungen

Haushaltsauflösung und Wohnungsauflösung

Eine
Eine Wohnungsauflösung oder Haushaltsauflösung kosten im Durchschnitt 20-25€ pro m² netto.


Inhaltsverzeichnis

Zeige mehr vom Inhaltsverzeichnis
Haushaltsauflösung

Haushaltsauflösungen & Wohnungsauflösungen – Was ist was?

Was ist was ? | Haushaltsauflösung
Haushaltsauflösung oder Wohnungsauflösung?

Zunächst einmal zu den Begrifflichkeiten: Die Begriffe Haushaltsauflösungen und Wohnungsauflösungen bezeichnen exakt das Gleiche und haben die gleichen Kosten. Sie sind also Synonyme, wobei der terminologisch korrektere Begriff tatsächlich „Haushaltsauflösung“ lautet. Der Begriff der „Wohnungsauflösung“ hat sich im Laufe der Zeit in der Umgangssprache etabliert, ist aber keineswegs falsch. Interessanterweise gibt es jedoch wesentlich mehr Suchanfragen auf Google zu dem Keyword ‚Haushaltsauflösung‘ als zu ‚Wohnungsauflösung‘, was vor ein paar Jahren noch anders aussah. Der Trend scheint also immer mehr in Richtung ‚Haushaltsauflösung‘ zu gehen.

Was passiert ?

Was passiert bei Haushaltsauflösungen?

Was passiert bei einer Haushaltsauflösung?
Was genau wird bei einer Haushaltsauflösung passieren?

Bei Haushaltsauflösungen (Wohnungsauflösung) werden die komplette Wohnung bzw. das Haus und die dazugehörigen Nebenräume wie der Keller, der Dachboden oder die Garage geräumt oder entrümpelt. Dabei werden alte Möbel, aber auch technische Geräte und Materialien wie Laminat oder Teppichböden ausgeräumt und entsorgt. Die Entrümpelung ist dabei die Entfernung von Unrat, welcher entsprechend der zugehörigen Schadstoffklassen(Zum Beispiel: Sperrmüll, Altholz, Bauschutt etc.) entsorgt werden muss. Noch nutzbare Gegenstände können entweder vom Auftraggeber selbst weitergegeben oder durch ein entsprechendes Unternehmen verkauft oder gespendet werden. Bei besonders exquisiten Stücken ist es stets zu empfehlen, diese durch einen erfahrenen Gutachter schätzen zu lassen. Gerne können Sie uns hierzu kontaktieren. Über unserem Netzwerk bieten wir darüber hinaus auch professionelle und seriöse Auktionen an und begleiten Sie durch den gesamten Prozess.

Wann?

Wann kommt es zu Haushaltsauflösungen?

Was passiert mit Wertgegenständen bei einer Haushaltsauflösung ?
Wann wird es Zeit den Haushalt aufzulösen ?

Eine im Grunde einfache Frage mit verschiedensten Antwortmöglichkeiten. Für Haushaltsauflösungen gibt es In den häufigsten Fällen einen persönlichen Grund: Ein Umzug, eine Trennung, eine Zwangsräumung, ein Umzug ins Heim oder sogar ein Todesfall. Mietrückstände sind nicht selten ein Grund für eine Zwangsräumung. Häufig sind auch Messiwohnungen zu entrümpeln. In diesem Fall handelt es sich unter anderem um Mietnomaden, die in den Wohnungen leben und diese verkommen lassen. Andere Fälle zeigen auch Mieter, die unter Sammelzwang oder anderen psychologischen Mustern oder Erlebnissen leiden, die zu dem jeweiligen Zustand führen. Fast immer haben die Hinterbliebenen und Betroffenen nicht nur eine emotionale Last zu tragen, sondern müssen sich neben formalen Aufgaben auch um die Haushaltsauflösung
(Wohnungsauflösung) des Verstorbenen oder Fortgegangenen kümmern. In diesem Fall ist es das Beste, ein professionelles Unternehmen für Haushaltsauflösungen zu beauftragen. Zum Einen kann die emotionale Distanz hier helfen in der richtigen Situation eine rational vernünftigere Entscheidung zu treffen, zum Anderen haben Sie mit einem Profi an Ihrer Seite einige Sorgen weniger, was die Räumung angeht.

Wie lange ?

Wie lange dauern Haushaltsauflösungen und was für Arbeiten fallen dabei an?

Wie lange dauert eine Haushaltsauflösung?
Die klassische Zeitfrage – Was muss überhaupt getan werden?

Wie lange Haushaltsauflösungen dauern, hängt natürlich von der Größe des Objekts bzw. Projekts ab. In der Regel aber dauert eine gründliche, normale Haushaltsauflösung von einem bis zu maximal drei Tagen. Eine Standard 3-Zimmer-Wohnung sollte beispielsweise innerhalb eines Tages komplett geräumt sein. Wir bieten stets eine kostenlose Besichtigung an, bei der wir uns einen ersten Eindruck verschaffen und Ihnen im Anschluss einen festen Preis, sowie eine ungefähre Dauer nennen können. Es ist Ihnen natürlich auch möglich bei genauer Angabe aller Eckdaten einen Festpreis über unser Kontaktformular anfragen zu lassen. Von Uploads auf Youtube, Bildern über das Kontaktformular und einer genauen Checkliste: Jede Variation war bisher dabei und mit der entsprechenden Kommunikation, lässt sich jedes Projekt stemmen. Sollte trotz aller Details eine Besichtigung vor Ort in unseren Augen nötig sein, bleibt diese selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Gute Vorbereitung ist wichtig

Vorab ist für uns wichtig zu wissen, ob beispielsweise Teppichböden oder Laminatbeläge entfernt und entsorgt werden müssen. Diese Arbeiten gehören ebenso zu professionellen Haushaltsauflösungen, wie die komplette Entfernung von Sperrmüll und anderen Arten von Müll, sowie die fachgerechte Entrümpelung und Entsorgung nicht mehr gebrauchter Gegenstände und Möbelstücke. Hierfür können wir neben klassischer Mittel, wie LKW und Co auch ein Container für die Entrümpelung und Entsorgung zur Verfügung stellen. Wir passen uns dem Projekt und Ihren individuellen Bedürfnissen an.

Besenreine Übergabe
So kann eine besenreine Übergabe nach einer Haushaltsauflösung aussehen

Zu guter Letzt kann bei Haushaltsauflösungen eine Endreinigung bzw. eine besenreine Übergabe vom Entrümpelungsunternehmen in Anspruch genommen werden. Die meisten Unternehmen bieten das standardmäßig an. Zumindest besenrenheit sollte man ohne Aufpreis erwarten dürfen und ist auch bei uns im Preis erhalten. Bei einer Endreinigung hingegen kommt es darauf an, wie sauber oder eben nicht das Objekt ist. Bei Messiwohnungen gilt in der Regel eine andere Bemessungsgrundlage. Das heißt, dass ein höherer Grundpreis pro m² oder m³ veranschlagt wird. Dieser richtet sich nach dem Grad der Verschmutzung. Am Ende einer Entrümpelung aber auch nach jeder Haushaltsauflösung oder jedem Umzug, gehört es zum guten Ton,dass die Wohnung und die dazugehörigen Nebenräume leer sind und für einen Neueinzug bzw. eine Renovierung bereitstehen. Dies ist tatsächlich der allgemeine Grundsatz, der spätestens bei der Schlüsselübergabe oder Wohnungsabnahme zum Tragen kommt. Wir beraten und unterstützen Sie auch hier gern und helfen Ihnen, den Vorgaben Ihres Vermieters gerecht zu werden.

Checkliste

Checkliste für Haushaltsauflösungen

Checkliste bei einer Haushaltsauflösung
Bringen Sie Struktur in Ihr Projekt – Die Checkliste als klassisches Hilfselement

Haushaltsauflösungen wollen gut organisiert sein. Denn bevor Sie eine Wohnungsauflösung durchführen oder von einer Räumungsfirma durchführen lassen und dabei der Keller entrümpelt wird, alte Möbel entsorgt werden und Sperrmüll in Container geworfen wird, sollte einem klar sein, was mit einer Wohnung oder einem Haus darüber hinaus zusammen hängt. Oftmals unterschätzt wird auch der Punkt der Wiederverwertung. Wir haben oft erlebt, dass die Entscheidung, was mit einem bestimmten Stück passieren soll, vom Kunden spontan bei der Räumung vor Ort getroffen wird. Mit einer Checkliste können Sie diese wichtigen vorbereitenden Arbeiten vor der Entrümpelung erledigen und erleichtern so unsere Arbeit, sorgen für ein zügigeres Arbeiten und spart Ihnen schlussendlich neben strapazierten Nerven auch Geld. Die Vorbereitung und den Ablauf einer Haushaltsauflösung übernehmen Firmen wie wir, jedoch gibt es davor und danach noch einiges mehr zu beachten, was Sie anderenfalls unnötig Geld kosten könnte:

Achten Sie darauf, dass:

  • der Strom abgestellt wird
  • das Internet und das Fernsehen abgemeldet werden
  • die GEZ informiert wird
  • Gas und Wasser abgemeldet werden
  • laufende Abonnements wie Zeitungen und Kataloge abgemeldet werden
  • Banken, Arbeitgeber und alle anderen Rechnungssteller informiert werden
  • ein Nachsendeauftrag eingerichtet wird
  • eventuelle Pflege- und Begleitdienste informiert werden

Weiterhin können noch erhaltene Gegenstände verschenkt, über das Internet via Portale wie EbayKleinanzeigen, Ebay oder Kleiderkreisel verkauft werden. Gerade bei schönem Wetter macht das Verkaufen auf einem Flohmarkt Sinn. Oder sie geben Ihre Stücke an Freunde, Verwandte und Bekannte weiter. Auch freuen sich Institutionen wie das Johannesstift über Sachspenden jeglicher Art. Ob Bücher oder Textilien – Jede Spende hilft. Wertvolle Antiquitäten können außerdem geschätzt und bei Bedarf zu einem guten Preis verkauft oder selbst behalten werden. Ob Sie einen Gutachter oder ein Auktionshaus suchen – wir helfen Ihnen. Gerne bieten wir diese Zusatzleistungen mit entsprechender Vollmacht an.

Umzug ins Heim

Haushaltsauflösungen durch den Umzug in ein Heim – Was ist zu beachten?

Umzug in ein Heim | Was ist zu beachten?
Eine schwierige Situation für alle Beteiligten – Wie macht man es richtig ?

Wenn die Eltern oder die Großeltern in ein Heim umziehen müssen, ist das für alle Betroffenen ein schwerer Schritt. Allein Die Entscheidungsfindung ist ein emotional belastender Schritt. Es ist wichtig vorab alle Optionen zu prüfen und bestimmten Fakten in’s Auge zu blicken. Die Eltern oder Großeltern müssen sich der Tatsache stellen, dass sie nun nicht mehr selbstbestimmt, eigenständig und ohne Hilfe leben können. Die Kinder oder Enkel müssen sich über die privatesten Habseligkeiten kümmern und sich mit dem zunehmenden Alter ihrer nahsten Familienmitglieder beschäftigen. Ein schwerer Schritt, der durch eine Räumungsfirma, die eine Haushaltsauflösung übernimmt, erleichtert werden soll. Ein guter Partner unterstützt Sie hier umfassend und erstellt nicht einfach nur eine Rechnung am Ende des Tages aus.

Wo fängt man bei einem Umzug oder einer Haushaltsauflösung an ?

Zunächst einmal ist aus rechtlichen Gründen eine Vorsorgevollmacht nötig, anderenfalls können Sie nicht einmal als direkter Angehöriger alle anfallenden Rechtsgeschäfte übernehmen. Dies gilt nicht nur für alternde Eltern oder Großeltern, sondern auch für Personen, die auf Grund psychischer oder physischer Krankheiten oder Verletzungen nicht mehr zu einer selbstbestimmten Entscheidung in der Lage sind.[1]

Im betreuten Wohnen ist selten genug Platz, um alle liebgewordenen Habseligkeiten zu behalten. In den meisten Fällen wird aus einer Mehrzimmerwohnung ein einzelnes Zimmer. Aus diesem Grund sollte vorab aussortiert und bei den Betroffenen nachgefragt werden, worauf sie im Falle einer Haushaltsauflösung unter keinen Umständen verzichten können. Dieser Punkt ist enorm wichtig, da hier nicht nur die Selbstbestimmung der Person gewahrt werden kann, sondern auch die emotionale Bindung zu einzelnen Stücken berücksichtigt werden muss. Die Umstellung von einem selbstbestimmten Leben in ein betreutes Wohnen ist so schon schwer genug, nehmen Sie sich hier also genug Zeit. Der persönliche Wert eines Gegenstandes darf nicht unterschätzt werden. Oftmals wird dann mehr behalten, als wirklich sinnvoll ist und der Verlust wird als sehr schmerzhaft empfunden. Aus diesem Grund kann es in einzelnen Extremfällen ratsam sein, dass die Betroffenen nicht selbst an der Haushaltsauflösung teilnehmen. Dies sollte auf gar keinen Fall eine leichtfertig getroffene Entscheidung sein. Auch hier gilt: Kommunikation ist der Schlüssel.

[1] Quelle: www.bmjv.de

Kosten

Was kostet eine Haushaltsauflösung?

Was kostet eine Haushaltsauflösung?
Die Kostenfrage – Einschätzung realistischer Kostenrahmen

Eine Wohnungsauflösung oder Haushaltsauflösung kosten im Durchschnitt 20-25€ pro m² netto.

Zeit ist Geld und beides ist heutzutage gleichermaßen wichtig. Wer eine Haushaltsauflösung einem entsprechenden Unternehmen überlässt, kann sich in der Zwischenzeit mit anderen Dingen beschäftigen und sich zumeist auf eine professionelle und zügige Arbeitsweise verlassen. Oftmals hat man neben dem Beruf gar keine andere Wahl, als sich auf ein Unternehmen zu verlassen.

Was darf eine Haushaltsauflösung kosten? Das ist von verschiedenen Faktoren abhängig: die Größe der Wohnung, auf welcher Etage sich die Wohnung befindet, gibt es einen Fahrstuhl, der zu entrümpelnde Umfang, ob Möbel demontiert werden müssen oder Inhalte ausgeräumt, entsorgt oder verpackt werden müssen, ob eine Endreinigung gewünscht ist – die Liste scheint schier endlos.

Die Kosten für eine Haushaltsauflösung errechnet sich dann meistens pro Quadratmeter oder Kubikmeter und lässt sich anschließend auf die Größe der Wohnung hin addieren. Doch keine Sorge: In den meisten Fällen sind die Gesamtkosten wirklich überschaubar und setzen sich transparent und schlüssig zusammen. Einen konkreten und fairen Preis für Ihre Haushaltsauflösung mit uns erstellen wir Ihnen gern nach einer kostenlosen und unverbindlichen Besichtigung vor Ort.

Haushaltsauflösung Kosten | Mehr Details

Wohnungsauflösung Kosten

Kosten einer Haushaltsauflösung

Eine Wohnungsauflösung oder Haushaltsauflösung kosten im Durchschnitt 20-25€ pro m² netto.

Dies ist ein grober Durchschnittswert, der bei unseren Kunden in der Praxis anfällt. Die Preisfrage in dem Markt ist in der Realität tatsächlich nicht ganz leicht und vor allem nicht eindeutig. Sollten Sie mehrere Angebote einholen, werden Sie sicher die Erfahrung machen, dass bei der Frage :“Was kostet das ?“ sich die Dienstleister in Preisrahmen bewegen oder um Geduld bitten, bis Sie ein konkretes Angebot erarbeitet haben, weil einige Faktoren ein Rolle spielen.

Warum ist das eigentlich so schwer mit den Kosten?

Wohnungsauflösung | Kosten erklärt

Das liegt daran, dass diese Dienstleistung kein Produkt, wie ein Apfel oder eine Zeitung ist, sondern eine Kombination aus vielen Einzeldienstleistungen. Die unterschiedlichen Mengen, Projektgrößen und Mengenarten erschweren die Preisfindung. Auch Preisrechner geben lediglich nur eine Tendenz an. Letztendlich gilt: Verlässlich ist ein Endpreis der im Vertrag steht(und leider ist nicht einmal das garantiert bei einigen Unternehmen).

Was können Sie tun um die Preise zu kontrollieren?

Um Ihnen aber dennoch eine kleine Orientierungshilfe zu geben, erarbeiten wir ein kleines Praxisbeispiel mit Ihnen.
Nehmen wir also einmal an, dass wir eine kleine 1-Zimmerwohnung mit der Größe 35m² räumen.
Darin befinden sich ein Fernseher, ein Beistelltisch, ein Bett, ein Kleiderschrank , eine Kommode und ein Esstisch mit einer Glasplatte und die gängige Utensilien im Haushalt, wie Kleidung etc.

Direkt zur Kalkulation springen

Wie gehen wir bei einer Haushaltsauflösung vor bei der Ermittlung der Kosten? 1.1

Die allererste Frage, die sich bei der Wohnungsauflösung stellt: Räumen wir die Inhalte auch aus oder sind die Schränke leer? Dann stellt sich die Frage nach den Materialien, da wir danach entscheiden müssen welche Entsorgungskategorien wir anwenden können. Zum Beispiel wäre der Wandschrank aus Holz, entweder Sperrmüll(sofern es Pressspan ist) oder Altholz(aber auch nur ohne Metallbeschläge etc.). Hat der Schrank kleine Vitrinentüren aus Glas? Entsorgungen aller Art müssen möglichst sortenrein entsorgt werden. Ein Bügelbrett beispielsweise besteht in der Regel aus Textilien und Metallen, kann aber als Sperrmüll entsorgt werden. Wie Sie selbst erkennen, muss bei jedem Gegenstand eruiert werden, wie dieser entsorgt werden kann, darf oder muss. Für Sie zur Kontrolle empfehlen wir Ihnen, sich auf den Seiten der BSR zu erkundigen.

Diese Katalogisierung ist ein Großteil der eigentlichen Dienstleistung, die Erfahrung und manchmal auch mehr Geduld benötigt.

Zurück zum Beispiel 1.2

Beziehen wir diese Faktoren in unser Rechenbeispiel mit ein und nehmen wir an, dass keine Inhalte ausgeräumt und entsorgt werden müssen, sondern nur sogenanntes „großes Mobiliar“, also Schränke, Kommoden, Tische. Darüber hinaus nehmen wir an, dass kein Teppich zu entfernen und zu entsorgen ist. Wir nehmen also den unteren Preisbereich von 20€ pro m² und multiplizieren diesen Wert mit der Quadratmeteranzahl von 35 und erhalten 700€ netto als ersten richtungsweisenden Wert.

35m² können aber durch einen Preis von 700€ netto erreichen, sofern Zusätze wie, verklebte Teppichböden, Verunreinigung, ein komplett auszuräumender und entsorgender Hausrat, Situationen wie 7.Stock ohne Fahrstuhl oder Fernumzüge hinzukommen.

Beispiel Transporter

Als Zweitwert neben den m² einer Wohnung, ziehen wir die Kubikmeter zu Rate. Setzt man also die m² einer Wohnung in’s Verhältnis zu den m³ des gesamten zu entsorgenden oder transportierenden Materials, können wir ziemlich genau einschätzen, was für eine Fahrzeuggröße gebraucht wird und wie viele Fahrten sich daraus ableiten.

Bildquelle: Beispiel Transporter

Vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin und sparen Sie Geld

Hier zeigt sich nun einmal mehr die Rolle des Besichtigungstermins vor Ort. Stellen wir beispielsweise fest, dass es sich wirklich nur um die sechs Gegenstände handelt(Fernseher, Beistelltisch, Bett, Kleiderschrank , Kommode, Esstisch mit Glasplatte), so müssten wir Ihnen nahe legen, die Sachen selbst zu entsorgen, da dies immer günstiger für Sie ist. Kein seriöses Unternehmen wird Ihnen für diese sechs Gegenstände 700€ berechnen.

Man kann also durchaus festhalten, dass die Projektgröße im proportionalem Verhältnis zum Aufwand steht oder einfacher ausgedrückt: Je größer das Projekt, desto mehr lohnt sich ein entsprechendes Unternehmen. Für Kleintransporte empfiehlt sich ein Möbeltaxi.

Was beeinflusst noch den Preis?

Mal abgesehen vom Zeitaufwand zur Kategorisierung (der mit wachsender Erfahrung natürlich sinkt) ist Müll nicht gleich Müll, da es viele Arten gibt. Sperrmüll wie Sofas oder eine Couch etc. ist weniger kostenintensiv(Achtung: manche Unternehmen bewerten Sperrmüll als Hausmüll und treiben somit den Preis in die Höhe, dabei ist dies eine verkappte Marge).


Es gibt zwei wichtige Punkte, die hier eine Rolle spielen:

  1. Als gewerbliches Unternehmen zahlen wir bei den gängigen Entsorgungstellen auch einen Gewerbepreis. Dieser ist in der Regel höher als bei Privatpersonen.
  2. Sondermülle wie: Batterien, Glühlampen(!),Lacke, Farben(auch eingetrocknete Farben), Lösungsmittel, Putzmittel etc. kosten extra, da die Schadstoffsammelstellen diese gesondert aufbereiten. Als Privatperson hat man zwar gewisse Freikontingente, allerdings wird es bei größeren Projekten schnell teuer.

Hinzu kommen Faktoren wie Projektgröße, Dauer und erforderliche Manpower. Das lässt sich per Telefon eben nicht beantworten, da der Erstkontakt meist ohne Bilder stattfindet. Ein seriöses Unternehmen wird stets eine Besichtigung vor Ort vornehmen, Ihnen ein schriftliches Angebot unterbreiten und nach Auftragserteilung einen schriftlichen Vertrag aushändigen, der von beiden Seiten unterschrieben wird. Damit bleiben Überraschungen aus und die Sicherheit des Projektes ist gesichert. Genauso arbeiten wir.

Wer zahlt ?

Wer zahlt bei einer Haushaltsauflösung die Kosten?

Wer zahlt eine Haushaltsauflösung?
Wer zahlt in welchen Fällen eine Haushaltsauflösung ?

Bei einer Haushaltsauflösung über eine entsprechende Entrümpelungsfirma zahlt der Antragsteller. Bei einer Wohnungsauflösung im Todesfall tragen die Erben die Kosten und sollte der ehemalige Wohnungsinhaber nicht in der Lage sein die Kosten zu zahlen, so muss von Einzelfall zu Einzelfall unterschieden werden. Rechtlich gesehen ist eine Stadt oder Kommune nicht dazu verpflichtet die Räumung einer Sozialwohnung kostenlos zu übernehmen. In einem solchen Fall sollten die Betroffenen vorab mit dem Sozialamt sprechen statt eine Firma zu beauftragen, um schlussendlich nicht doch auf den Kosten sitzen zu bleiben. Empfänger von Sozialleistungen haben die Chance, dass bestimmte Kosten vom Jobcenter übernommen werden. Sprechen Sie hierzu mit Ihrem zuständigen Berater oder informieren Sie sich bei Ihrem zuständigen Jobcenter. Jedoch muss eine Haushaltsauflösung nicht teuer sein und kann dennoch professionell und zu einem vorab festgelegten Festpreis ablaufen.

Was passiert?

Senken Wertgegenstände bei einer Haushaltsauflösung Kosten ?

Was passiert mit Wertgegenständen bei einer Haushaltsauflösung?
Verkaufen Sie Ihre Stücke nicht unter Wert

Bei einer Wohnungsauflösung müssen so manche Möbelstücke und Einrichtungsgegenstände sowie technische Geräte entsorgt werden. Aus Altersgründen oder weil sie einfach kaputt und für niemand anderen weiter verwertbar sind. Genauso Sperrmüll oder Sondermüll. Doch das trifft bei weitem nicht auf alle Gegenstände einer Haushaltsauflösung zu. Im Gegenteil, gerade bei Sperrmüllaktionen tauchen immer wieder verschiedenste Dinge auf. Für den einen unbrauchbar geworden, sind sie genau das, was ein anderer gesucht hat.

Um einen Beitrag zu leisten, können Sie diverses tun, um gut erhaltene und gepflegte Überbleibsel einer Wohnungsauflösung weiter zu geben. Und das geht nach ganz eigenem Ermessen: Manch einer möchte lediglich Möbelstücke verkaufen, ein anderer hat auch kein Problem damit Privateres wie Kleidung oder Schuhe wegzugeben.

Sie können:

  • eine Announce in der Zeitung schalten, um Leute in die Wohnung einzuladen, sodass sie sich vor Ort Dinge raussuchen können, die Sie entweder verschenken oder verkaufen
  • über das Internet ebenfalls zu einem Flohmarkt in der zu räumenden Wohnung einladen
  • über An- und Verkaufsstellen wie Ebay Kleinanzeigen online wie offline konkrete Möbelstücke, Antiquitäten oder Wertgegenstände verkaufen
  • Überbleibsel an Freunde, Nachbarn oder Verwandte verschenken

Gern übernehmen wir diese Serviceleistungen für Sie !

Sind diese Mittel ausgeschöpft oder sie haben einen vermeintlichen Schatz gefunden? Durch Sendungen wie „Bares für Rares“ wird das ‚Stöbern im Dachboden‘ oder im Keller wieder populärer. Sensationsfunde wie das Stillleben des Malers Balthasar van der Ast von 1625 sind zwar in der Regel äußerst selten, jedoch gibt es auch kleinere Schätze verschiedenster Art. Genau für solche Fälle zieht man sich einen Gutachter zu Rate. Am besten einen, der auf den jeweiligen Bereich, in den das Objekt fallen mag, spezialisiert ist.

Seriös?

Woran erkennt man ein seriöses Unternehmen?

Woran erkennt man ein seriöses Entrümpelungsunternehmen ?
Alea iacta est ? So entscheiden Sie sich richtig.

Da man im Zuge einer Haushaltsauflösung schon genug zu tun hat, ist es unerlässlich, dass man an ein zuverlässiges und professionelles Entsorgungsunternehmen gerät. Anbieter gibt es lokal wie überregional unzählige. Bei der Qual der Wahl, ist es sinnvoll sich an folgenden Kriterien zu orientieren, um Risiken zu minimieren. So geraten Sie eher an ein seriöses Unternehmen bei Ihrer Wohnungsauflösung:

  • Wird offen über die Preise gesprochen und das Zustandekommen dieser hinreichend transparent aufgeschlüsselt?
  • Gibt es eine kostenlose bzw. kostengünstige Erstberatung sowie Erstbesichtigung?
  • Vergleichen Sie unterschiedliche Anbieter miteinander, auch Online-Bewertungen können eine große Hilfe sein.
  • Fragen Sie beim Unternehmen nach, wie eine Haushaltsauflösung von Statten geht und was mit den zu entsorgenden Gegenständen passiert.
  • Besprechen Sie genau, was vor Ort passieren soll, damit es nicht zu späteren oder unerwarteten Kosten kommt.
  • Sortieren Sie vor, um Arbeitszeit und somit Kosten zu sparen.
  • Versuchen Sie stets Ihren Gesamteindruck mit persönlichem Kontakt, Onlinebewertungen und so vielen Informationen wie möglich zu festigen – je mehr Daten Sie haben desto höher die Chance auf einen reibungslosen Ablauf.
  • Weiteres zu unserer Arbeitsweise finden Sie hier.
  • Lesen Sie Weiteres zu unserer Gründungsmotivation.

Wir von Der Berliner Wohnungsauflösung arbeiten mit einem professionellem Netzwerk in der Entsorgungs- und Entrümpelungsbranche zusammen. Wir bringen entsprechendes Know-How und benötigtes Werkzeug zu all unseren Einsätzen mit. Dabei achten wir stets auf einen zuvorkommenden Umgang mit unseren Kunden und deren Habseligkeiten – eine absolute Selbstverständlichkeit für uns ist. Für Rückfragen aller Art stehen wir Ihnen sowohl über unsere Hotline als auch per Mail(oder dem Kontaktformular) gerne zur Verfügung.

Wie ?

Wie läuft eine Haushaltsauflösung mit uns ab?

Wie läuft eine Wohnungsauflösung bei uns ab ?
Unkompliziert und effizient. Wir arbeiten für Sie und mit Ihnen

Sie können sowohl telefonisch als auch über unser Antragsformular eine Haushaltsauflösung bei uns buchen. Sollten Sie den telefonischen Weg vorziehen, können wir Sie auch gerne zurückrufen. Gern besprechen wir alle Details am Telefon, viel lieber kommen wir zu einem kostenlosen und unverbindlichen Besichtigungstermin vorbei. Dadurch werden alle Eventualitäten
miteinkalkuliert und die Gefahr „böser Überraschungen“ minimiert.

Anderenfalls können Sie über unser Antragsformular alle Angaben direkt eintragen, um sich das Telefonieren zu ersparen. Nachdem Sie einen Festpreis – ob direkt am Telefon oder unmittelbar vor Ort – bekommen haben, heißt es für Sie zurücklehnen und abwarten.

Ablauf einer Haushaltsauflösung
Bei uns bekommen Sie das ‚Rundum sorglos Paket‘

Wir treffen eventuelle Absprachen mit der Stadt, wenn beispielsweise ein Container gestellt werden muss. Dabei übernehmen wir die Stellkosten und stellen entsprechende Halteverbotsschilder zur Verfügung. So kommt Ihrer Haushaltsauflösung nichts dazwischen. Am Tag der Haushaltsauflösung kommen wir mit unserem Team vorbei und entrümpeln gemäß den gemeinsam erarbeiteten Vorgaben. Anschließend kümmern wir uns um die fachgerechte Entsorgung der nicht mehr benötigten Gegenstände bzw. der diversen Müllarten. Dabei achten wir stets auf die Mülltrennung, um eine umweltschonende Entsorgung bzw. ein ebensolches Recycling. So wird Altholz bei uns genauso vorschriftsgemäß entsorgt wie Sondermüll. Anschließend übergeben wir Ihnen die Wohnung auf Wunsch besenrein und sind so schnell, wie wir gekommen wieder weg. Wenn Ihnen unser Service gefallen hat, freuen wir uns natürlich über eine entsprechende Bewertung vor Ort sowie eine erneute Zusammenarbeit.

Warum?

Haushaltsauflösungen? Warum wir ohne Preisrechner arbeiten

Warum wir ohne Preisrechner arbeiten
Wir liefern keine Versprechen, sondern genaue Kalkulationen

Trotz einplanbarer Faktoren, die bei einem Preisrechner aufgenommen werden können, kann dieser kaum alle Faktoren miteinbeziehen. Man vergisst Dinge bei der Aufzählung, schätzt Größen anders ein oder ist aufgrund der persönlichen emotionalen Situation nicht ganz fokussiert. Ein Profi kann durch Seine/Ihre Erfahrung mit der nötigen Distanz innerhalb von Minuten die Lage einschätzen. Primär arbeiten wir im Raum Berlin, je nach Auftragsauslastung auch darüber hinaus.

Haushaltsauflösungen mit fairen Kosten buchen – so funktioniert’s

Entrümpelung und Haushaltsauflösung
Was auch immer ansteht – wir finden die ideale Lösung für Sie

Sicherlich stellen sich Ihnen vor dem Prozess noch einige Fragen zu Ihrer Haushaltsauflösung. Unter unserer Hotline können Sie(meist mich persönlich) erreichen und wir beantworten Ihnen gern umfassend all Ihre Fragen.

Bei Ihnen gibt es größere Mengen Sperrmüll o.ä. zu entsorgen? Kein Problem, wir liefern auch einen Container(auch längere Standzeiten möglich). Auch bei Elektroschrott– und Sondermüllentsorgungen,sowie größeren Projekten stehen wir Ihnen gern zur Seite. Weitere Leistungen finden Sie auf unserer Website im Dropdownmenü.